...
Begrudung PDF Печать E-mail

Begrudung
Ich bin schon Studentin des funften Studienjahres. Wie alle Studenten, die die deutsche Sprache studieren, brenne ich vor Wunsch Deutschland zu besuchen. Die deutsche Sprache ist mir sehr nah geworden. Ich will diese schone Sprache mit meinem zukunftigen Beruf verbinden. Ich mochte spater als Dolmetscherin arbeiten. Es ist fur mich sehr wichtig meine Sprachkentnisse zu verbessern. Deshalb bewerbe ich mich um den Kurz „Hinfuhrung zum freien Gesprach: Ubersetzungen.“
Ich interessiere mich fur die deutsche Literatur und Philosophie. Diese Facher mochte  ich namlich in Deutschland studieren. Ich konnte meinen Wortschatz bereichern und viel Interessantes uber die deutschen Schriftsteller und Philosophen erfahren. Deshalb bewerbe ich auch um den Kurz „Ubungen, Seminare und Verlesungen zur deutschen Literatur und Philosophie des 20 J-s.“ Am meisten mochte ich die lebendige Sprache horen. Ich will meine Sprachkentnisse uber dieses Land nicht nur aus den Buchern erfahren, sondern ich will es auch in Wirklichkeit sehen.

Das sind Hauptgrunde meiner Begrundung.

 

Яндекс.Метрика >